The Irish Folk Festival

The Irish Folk Festival
Donnerstag | 15. November 2018 | 20:00 Uhr


Music knows no border tour

The Irish Folk Festival zeigt seit nunmehr 45 Jahren wo Irland wirklich hingehört. Mit dem Votum der Briten für den Brexit steht die irische Kultur vor spannenden Fragen: Wo gehören die Iren wirklich hin – zu England oder zu Europa?

Irland gehört nach Europa. Sollte es bald wieder eine harte Grenze zwischen Nordirland und der Republik geben, dann werden die alten Lieder mit noch mehr Inbrunst gesungen werden. Die erneute Trennung wird schmerzen und daran erinnern, dass man einst in einem Land ohne Grenzen lebte. Dass das Leben in einer Welt ohne Grenzen lebenswerter ist, daran will die „Music knows no borders“ Tour dieses Jahr erinnern. Dabei sind die Urgesteine Christiy Barry und James Devitt, Joanna Hyde und Tadhg ó Meachair mit transatlantischen Folksongs, die Harfinistin Alice Robertson und The Outside Track mit frischen Interpretationen keltischer Musik.

Sie alle kennen sich mit irischer Kultur und Musik aus und wissen: Musik, Tanz und Gesang sind der Stoff aus dem Träume sind. Sie kennen keine Grenzen.
Veranstalter: Magnetic Music GmbH, Burkhardt + Weber-Str. 69/1, 72760 Reutlingen

Karten gibt es im Vorverkauf von 25,70 € (Stehplätze) bis 36,70 € (Sitzplätze) inkl. Vvk-Gebühren bei tips&TICKETS und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.